Araki Verlag Georg Dehn - Startseite

Startseite

NOVEMBER 2016



Wenn Zeitzeugen Historiker - Wissenschaftler -  geworden sind für eine Epoche, an die wir uns selbst erinnern, ist das ein seltener, ein exklusiver Fall.

Diesen haben wir in unserem Projekt Weg in den Aufstand, welches eure Hilfe
braucht.
Der Weg in den Aufstand. Chronik zu Opposition und Widerstand in der DDR zwischen 1987 und 1989 trägt die Botschaften von Pazifismus, Ökologie, politischer Transparenz und Mitgestaltung, die heute genauso aktuell und notwendig sind.
Über ein Crowdfunding möchten wir viele Menschen in der Gesellschaft erreichen, um die Bildungslücke füllen zu können, „weil das bisherige Bild (der Wende) zu einfach gestrickt ist.“ (Christoph Wonneberger, Träger des Deutschen Nationalpreises 2014 und Mitherausgeber des Buches.)

Werdet "Subversives Element" oder "Klassenfeind", indem ihr es unterstützt! Erzählt in eurem Bekanntenkreis davon. Für eure Unterstützung gibt es eine Menge persönlicher Dankeschöns.

Hier der Link zur Crowdfunding-Aktion auf Startnext:
https://www.startnext.com/weg-in-den-aufstand-band-2
Beste Grüßen aus der Lichtstadt Leipzig!

                                      

OKTOBER 2016

Die Buchmesse war schön!

Danke allen Besuchern, Kollegen und Danke an EFRE für die Förderung!



 
IMMER WIEDER UND IMMER NEU



Im Jahre 1404 fand der Protagonist unseres ersten Buches in der Nähe des Städtchens Araki in Oberägypten einen Eremiten, bei dem er ein Jahr in Lehre ging.  Hier begriff er, was Weiseit und Lebenskunst ist.

Unsere Autoren hinterfragen ihr Gebiet und schreiben aus eigener Erfahrung, die nachvollziehbar ist. Wer ein Manuskript einreicht, muss sich fragen lassen, ob er eine persönliche Botschaft hat.

Neben den allgemeinen Sachgebieten haben wir das Thema Australien ins Programm genommen. Die Ureinwohner sind die älteste Zivilisation der Erde.

"Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zu eigenem Denken zu verleiten." Marie von Ebner-Eschenbach

 

  

Neuerscheinungen

Blick auf Andere. Der Abbé Pierre für eine gerechtere Welt Ich hoff, die Menschheit schafft es. Peter Hacks - Leben und Werk Poésie française